Foxtrail

Die Geschichte unserer Zelte – kurz & knapp

Als Fjällräven im Jahr 1965 das erste Thermo-Zelt vorstellte, setzte es neue Maßstäbe für die Herstellung von Zelten – und das tut es bis heute.

Geschichte | Lesedauer 4 Minuten

Das Zwitschern der Vögel, der Wind in den Bäumen, ein leichter Morgenregen, der auf das Zelt prasselt - wenn du uns fragst, gibt es nichts Schöneres als in der Natur aufzuwachen. Deswegen ist einer der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände in deinem Rucksack dein Zelt. Mittlerweile haben wir eine große Auswahl an Zelten für Abenteuer jeder Art. Aber es war nicht immer so einfach, eine angenehme Nacht in der freien Natur zu verbringen.

Frühere Geschichte - oder Zelte vor 1965

In den frühen 60er-Jahren wurden die meisten Zelte aus einem einlagigen Baumwollstoff gefertigt, wodurch sie recht schwer waren. Trocken wogen sie etwa drei bis vier Kilogramm – nass fast doppelt so viel. Die Alternative waren synthetische Zelte. Doch diese waren entweder so dünn, dass Feuchtigkeit eindringen konnte, oder so wasserdicht, dass sich Kondenswasser ansammelte, was eine hohe Luftfeuchtigkeit im Inneren zur Folge hatte. Fjällrävens Gründer Åke Nordin wollte weder ein schweres Zelt tragen noch in einem freuchten Schlafsack aufwachen - also beschloss er, eine Lösung für dieses Problem zu finden.

Nach unzähligen Entwürfen und Prototypen fand Åke eine Lösung, die einfach und doch genial war. Er kombinierte ein wasserfestes Außenzelt mit einem atmungsaktiven Innenzelt, sodass die Feuchtigkeit aus dem Inneren entweichen konnte. Durch die Luftzirkulation verdunstete das Kondenswasser auf der Innenseite des Außenzelts. Endlich war es möglich, mitten in der Natur im Warmen und Trockenen aufzuwachen.

1965: Unser erstes Zelt

1965 wurde das erste Thermo-Zelt zum Verkauf angeboten. Das Außenzelt war aus robustem, wasserdichtem Polyester und das Innenzelt aus einem dünnen, besonders atmungsaktiven Ripstop-Polyamid-Stoff gefertigt. Mit nur 1,4 Kilogramm war es extrem leicht und ein voller Erfolg. Im folgenden Jahr wurde eine Neuauflage des Zeltes speziell für eine skandinavische Grönland-Expedition entwickelt. Dieses Modell war etwas größer, um „psychologische Spannungen“ zwischen den Teilnehmern der Expedition zu vermeiden – sie verbrachten zwei Monate miteinander in diesen Zelten. Auch dieses Zelt war ein riesen Erfolg.

Die Gegenwart - Fjällräven Zelte heute

Jedes Zeltmodell ist auf spezielle Begebenheiten ausgerichtet. So kann man ganz einfach das passende Zelt finden, je nach Situation und Jahreszeit, in der man das Zelt nutzen möchte. Unsere Kollektion bietet für jedes Abenteuer das richtige Zelt: von einfachen Ausflügen im Alltag bis hin zu anspruchsvollen, extremen Expeditionen. Fjällräven hat drei Zeltfamilien: Abisko – leichte Zelte für alle Arten von Outdoor- Abenteuern, Keb – extrem langlebige und zuverlässige Modelle für den ganzjährigen Einsatz und Polar – ein spezielles Zelt für die Nutzung im Winter und geeignet für die härtesten und anspruchsvollsten Bedingungen.

Jedes Fjällräven-Zelt wird genauestens konzipiert, entwickelt und geprüft. Fredrik Hyltén-Cavallius, Senior Designer bei Fjällräven, erläutert: „Zwischen der Skizze und dem endgültigen Produkt liegt ein dreijähriger Entwicklungsprozess.“ Also verwundert es kaum, dass jedes Zelt eine lange Lebensdauer haben muss und dir auf sehr vielen Outdoor-Erlebnissen Freude bereiten soll. Darüber hinaus werden unsere Zelte nachhaltig hergestellt: durch den Einsatz von langlebigen Materialien, fluorcarbonfreier Imprägnierung und Methoden zur Eloxierung von Aluminium, die unsere Umwelt so wenig wie möglich belasten.

Wir können behaupten, dass wir heute Zelte für jeden Anlass bieten, wo auch immer deine persönlichen Präferenzen liegen. Dabei handelt es sich um Zelte, die dich größer träumen lassen. Dich weiter gehen lassen. Zelte, die mehr als nur leicht sind - Zelte, auf die du dich in der Wildnis verlassen kannst. Und wir sind noch nicht am Ziel – wir möchten auch in Zukunft ein wichtiger Teil in der Entwicklungsgeschichte der Zelte sein. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Ausgewählte Produkte

Keb Endurance 2

DIESE WEBSITE VERWENDET COOKIES

Diese Seite verwendet Cookies, um dir das Verweilen auf unsere Seite so interessant wie möglich zu machen. Dadurch können wir unsere Seite stetig verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies sowie der Opt-Out-Option oder der Änderung deiner Einstellungen findest du in unserer Datenschutzerklärung und in unseren Cookie-Richtlinien.